Preisermittlung bei Kalkulation über die Endsumme mit Formblatt 221 aus dem Vergabehandbuch 2008 des Bundes

gaeb LV/AVA bietet Ihnen in Verbindung mit Excel ein einfaches und zugleich mächtiges Werkzeug zur Erstellung komplexer Kalkulationen. Sie können unterschiedliche Kalkulationsvorlagen (Excel Preset) für die verschiedenen Projektanforderungen erstellen. Das grundsätzliche Verfahren ist im Handbuch“ gaeb AVA Kalkulation mit Excel.pdf“ beschrieben.

VHB 2008 Preisermittlung mit Zuschlagskalkulation 221 (EFB-Preis 1a)

Das Vergabehandbuch 2008 verlangt in den Richtlinien zu 221 (Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes) unter der Textziffer 1 "Preisermittlung" angeführt, das zur Beurteilung der Angemessenheit der Angebotspreise den Vergabeunterlagendie Formblätter Ergänzung Preise 221 bis 223 beizufügen sind, wenn die voraussichtliche Angebotssumme mehr als 50.000 Euro betragen wird.

Mit unserem "Excel-Preset VHB Formular 221" brauchen Sie nur noch die Bezugskosten einzugeben. Sie können das Kalkulationsschema "Excel-Preset VHB Formular 221" in unserem Shop erwerben.

Auf den nächsten drei Seiten erhalten Sie einen schnellen Überblick wie Sie in nur drei Schritten am Ziel sind.

Die PDF-Version dieses Kurzbeschriebung finden Sie hier:

gaeb AVA Kalkulation mit Formblatt 221 - In drei Schritten am Ziel

Das ausführliche Handbuch zu diesem Kapitel finden Sie hier:

gaeb AVA Kalkulation mit Formblatt 221 Version 1.0

Der GAEB hat eine sehr gute Markting-Kampagne zum GAEB Datenaustausch XML aufgelegt:

Aufträge für morgen finden Sie nicht im Datenaustausch von gestern

Weiterlesen...

Wir beraten Sie gerne und kompetent bei allen Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen.

Tel.: +49 6051 480 111

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihr Walter Nix