1. Import Ausschreibung aus GAEB 83-Datei und Export nach Excel

Mit einem Doppelklick auf die GAEB-Datei X83 (Angebotsaufforderung) Ihres Kunden wird automatisch ein neues Projekt erzeugt und das Leistungsverzeichnis in das Kalkulationsblatt exportiert. Nach erfolgreichem Export wird Excel gestartet und die Kalkulationsvorlage geöffnet.

Erfassen Kosten in Excel

Sie erfassen die erforderlichen Kosten im Excel-Blatt „LV“ in den Spalten O bis S für jede einzelne Teilleistung (Position).

Kalkulationsblatt

Auf Grund der komplett vorhandenen Kalkulationsvorgaben werden die Kunden-Einheitspreise und die daraus resultierenden Gesamtbeträge, Titelsummen und Summe Leistungsverzeichnis automatisch berechnet.

Alle EK-Werte (Spalte O bis S / U bis Y) und VK-Werte (Spalte AA bis AE / AG bis AK) können in den einzelnen Zellen  angesehen werden. Für jede Spalte wird in der Zeile 3 die Summe des jeweiligen Kostenanteils über alle Positionen angezeigt.

EFB-Preis1a

Im Excel-Blatt „EFB-Preis 1a II“ sind die kalkulierten Summenwerte automatisch eingetragen.

Der GAEB hat eine sehr gute Markting-Kampagne zum GAEB Datenaustausch XML aufgelegt:

Aufträge für morgen finden Sie nicht im Datenaustausch von gestern

Weiterlesen...

Wir beraten Sie gerne und kompetent bei allen Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen.

Tel.: +49 6051 480 111

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihr Walter Nix